GCJZ Augsburg siteheader

Gesellschaft CJZ Augsburg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben e.V.
Postfach 10 16 08
86006 Augsburg

Fon / Fax 08 21 - 43 25 02

E-Mail info@gcjz-augsburg.de
Homepage www.gcjz-augsburg.de

Trialog: Brücken bauen – drei Religionen stellen Projekte vor

Mit Steve Malki (muslimisch), Marlis Glaser (jüdisch)
und Jens Beiner (christlich)

12. März 2018

Haus St.Ulrich - 19.30 Uhr
Kappelberg 1, Augsburg


Ängste begrenzen uns in unseren Möglichkeiten und hindern uns daran, nach Verständigung zu suchen. Wie gut, dass es Menschen gibt, die den Mut haben, aufeinander zuzugehen und Brücken des Friedens zu bauen. In diesem Jahr wollen wir dem Engagement junger Menschen Raum geben und ihre Form des Trialogs entdecken:

Steve Malki (muslimisch, Foto links), Projekt „Heroes gegen Unterdrückung im Namen der Ehre“; ein Projekt der BRÜCKE e.V. in Augsburg mit muslimischen jungen Männern
Marlis Glaser (jüdisch, Foto Mitte), Künstlerin, Internationale Ausstellungen, Bilderzyklen zur deutsch-jüdischen Geschichte
Jens Beiner (christlich, Foto rechts), Doktorand Evangelische Religionspädagogik der Universität Augsburg, Engagement im Friedenspädagogischen Zentrum für Interreligiöse Bildung

Moderation: Prof. Elisabeth Naurath, Evang. Religionspädagogik Universität Augsburg

Kostenbeitrag: 3€/5€

Kooperation GCJZ, KEB, DIG, Evang. Forum Annahof