GCJZ Augsburg siteheader

Gesellschaft CJZ Augsburg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben e.V.
Postfach 10 16 08
86006 Augsburg

Fon / Fax 08 21 - 43 25 02

E-Mail info@gcjz-augsburg.de
Homepage www.gcjz-augsburg.de

Hilde Domin – Dichterin des Dennoch

Literarischer Abend mit Ingrid Schürholz- Schmidt, Köln
und Anja Günther, Würzburg / 2. Jüdische Kulturwoche

14. November 2022

Annahof - 19.00 bis 21.30 Uhr
Augsburg


Dein Abschnitt „Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug.“ Gedichtrezitationen, eingebettet in biografische Informationsteile und musikalische Intermezzi lassen die Person Hilde Domin anschaulich werden. Ihr Schicksal berührt: assimilierte Jüdin, rechtzeitig geflohen, jahrzehntelang im Exil ausharrend, unglücklich schwanger, betrogen und wahrhaftig geliebt. Ihr Durchleben von Aufbrüchen und Neuanfängen stellt Identifikationsmöglichkeiten bereit. Ihre Gedichte ermutigen.

    

Ingrid Schürholz-Schmidt (li.), Köln, geistliche (Exerzitien)Begleiterin, Mitglied des Beraterteams des Kölner Domforums, Mitbegründerin der Initiative „Maria 2.0 Rheinland“.

Anja Günther (re.), studierte an der Würzburger Hochschule für Musik Elementare Musikpädagogik mit Beifach Klarinette. Seit 2012 hegt die Musikerin eine besondere Leidenschaft für das Schweizer Blechklanginstrument ‚Hang‘. Im Dialog mit dem Hang geht Anja Günther auf klangliche Spurensuche und entdeckt dabei ungeahnte Klangsphären.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Siehe auch:
Gesamtprogramm der 2. Jüdischen Kulturwoche

Veranstalter: Evangelisches Forum Annahof, GCJZ + Rabbiner Brandt Verein